Biologische Auswirkungen von Mobilfunk, DECT, WLAN und NF-Feldemission
Kapazitive Kopplung – Erden und Abschirmen – Fotovoltaik und Elektrosmog
Heizsysteme – Dämmen – Baumaterialien - Luftqualität

Elektro- und Baubiologie Aufbauseminar

In diesem Aufbauseminar werden elektro- und baubiologisch relevante Themen vermittelt, die der Gesundheitsförderung in den eigenen vier Wänden dienen und eine tragende Rolle in der Geobiologischen Beratung spielen. 

Ein Geobiologischer Berater kann sich durch das Aufbauseminar Elektro- und Baubiologie in diesem Bereich gezielt als spezialisierter Fachexperte aufstellen. Gerade im Bereich Fotovoltaik-Installation, Abschirmen und Erden sowie baubiologische Aspekte steigt die Nachfrage nach kompetenten Geobiologischen Beratern in unserer Rutengänger-Vermittlung immer mehr.

Inhalte des Seminars

Elektrobiologie

  • Hochfrequenz-Einflüsse (HF): 1 G, 2 G, 3 G, 4 G, 5 G
  • DECT, WLAN, WiFi, LiFi
  • Fotovoltaik installieren: Was ist zu beachten?
  • Elektroauto, Magnetfeld und Hochfrequenzbelastung im Vergleich zu Benziner und Diesel, Wann ist (in D) birdirektionales Laden möglich?, Netzstabilisierung und Speicherung (P2 X – Technologien)

Baubiologie

  • Heizsysteme: Pro und Contra (Wärmepumpe: Luft oder Wasser!?)
  • Dämm-Materialien: Vor- und Nachteile und Gesundheitsaspekte
  • Luftschadstoffe

Ziele des Elektro- und Baubiologie Aufbauseminars

Das Ziel des Aufbauseminars Elektro- und Baubiologie ist es, Eigenkompetenz zu erzeugen für Entscheidungen beim Hausbau oder Modernisierungsabsichten beim bestehenden Haus.

„Wer falsche Entscheidungen getroffen hat, stellt dies unter Umständen zu spät fest.“

Joachim Götz

Zielgruppe:

Das Aufbauseminar richtet sich daher auch an Handwerker, die zusätzliches Fachwissen über Aspekte der Elektro- und Baubiologie erfahren.

Jeder, der ökologischer, preiswerter, gesünder wohnen und heizen will. Geobiologische Berater. Bauherren jeder Art.

Hausbesitzer & Häuslebauer, die neu bauen (Richtlinie: neue Häuser nur noch mit Fotovoltaik-Anlage).

Handwerker, Architekten, Energieberater und alle Berufsgruppen, die mit dem Bereich Bauen, Sanieren und Modernisieren zu tun haben.

Programm-Ablauf:

20.00 – 22.00 Uhr        
Biologische Auswirkungen von Mobilfunk, Dect, WLAN und NF-Feldernmission. 
Der Bürger im Spielfeld von Wirtschaftsinteressen und dem Bedürfnis der Gesundheitsvorsorge.

09.00 – 10.30 Uhr        
Wie kann „Elektrostress“ enstehen? Die drei Feldarten elektrische, magnetische und elektromagnetische Felder. Baubiologische und „politische Grenzwerte“

Pause

11.00 – 12.15 Uhr        
Messübungen mit EM-Messgeräten und HF-Messgeräten

Mittagspause

14.00 – 15.30 Uhr        
Die kapazitive Kopplung, der Spiegel vor der Leitung in der Wand 
Kondensator und Kapazität, Influenz | Kapazitive Ankopplung, ein Messverfahren?

15.30 – 16.00 Uhr        
Praktische Versuche Messübungen mit EM-Messgeräten und HF-Messgeräten  
Feldvergrößerung durch Flächenvergrößerung

Kaffeepause

17.00 – 18.00 Uhr        
Erden und Abschirmen  
Die Problematik der (sonst gut gemeinten) Schutzmaßnahmen nach VDE  
Drei-Phasennetz und Erdung / Photovoltaik und Elektrosmog: 150 Hz E-Felder unter den Strings  
Wechselrichter als Breitbandsender

20.00 – 22.00 Uhr        
Baubiologie
Heizsysteme für die Sanierung und für das neue Haus
– Fußbodenheizung, Infrarot-Flächenheizung, Konvektionsheizung, Hypokaustenheizung, … die Qual der Wahl?

09.00 – 10.30 Uhr        
Wie kann „Elektrostress“ enstehen? Die drei Feldarten elektrische, magnetische und elektromagnetische Felder. Baubiologische und „politische Grenzwerte“

Pause

11.00 – 12.15 Uhr        
Messübungen mit EM-Messgeräten und HF-Messgeräten

Mittagspause

14.00 – 15.30 Uhr        
Die kapazitive Kopplung, der Spiegel vor der Leitung in der Wand 
Kondensator und Kapazität, Influenz | Kapazitive Ankopplung, ein Messverfahren?

15.30 – 16.00 Uhr        
Praktische Versuche Messübungen mit EM-Messgeräten und HF-Messgeräten  
Feldvergrößerung durch Flächenvergrößerung

Kaffeepause

17.00 – 18.00 Uhr        
Erden und Abschirmen  
Die Problematik der (sonst gut gemeinten) Schutzmaßnahmen nach VDE  
Drei-Phasennetz und Erdung / Photovoltaik und Elektrosmog: 150 Hz E-Felder unter den Strings  
Wechselrichter als Breitbandsender

20.00 – 22.00 Uhr        
Baubiologie
Heizsysteme für die Sanierung und für das neue Haus
– Fußbodenheizung, Infrarot-Flächenheizung, Konvektionsheizung, Hypokaustenheizung, … die Qual der Wahl?

Kurzfristige Änderungen und Erweiterungen möglich.

Seminarort:

Seminarraum des Forschungshauses in Waldkatzenbach

Nächster Kurs: 18.-20. November 2022

Beginn: Freitag, 20:00 Uhr; Ende: Sonntag, 12:00 Uhr

Melde dich zum Newsletter an

Erhalte die neuesten Infos und erfahre, wann Termine für den Stammtisch, die Rundgänge und Seminare stattfinden. Alles bequem per Mail in dein Postfach. 

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .