Geomantie und Radiästhesie

In diesem Artikel erfährst du Neues aus der Landesgruppe Westfalen des Forschungskreis für Geobiologie Dr. Hartmann e.V..

Bevor wir mit dem Rück- und Ausblick 2022/2023 der Landesgruppe Westfalen starten, möchten wir dir unser neues Seminar „Geomantie: Kraftorte in Haus und Garten finden und gestalten“ ans Herz legen. Dies wird von unserem Landesgruppen-Leiter der Landesgruppe Westfalen Reiner Padligur geleitet.

Wir freuen uns sehr durch Herr Padligur unser Repertoire in Geobiologie, Radiästhesie, Elektro- und Baubiologie, Yin Yang und Konstitutionstypen um das wertvolle und wichtige Thema Geomantie fachkompetent erweitern zu können. Reiner Padligur bietet als vielseitig ausgebildeter und langjährig praktizierender Geomant, Rutengänger, Geobiologischer Berater und Feng Shui Experte Expertise und Begeisterung für den Bereich Geomantie und Radiästhesie.

Landesgruppe Westfalen: Rückblick 2022/ Ausblick 2023

Regelmäßige Veranstaltungen rundum Geomantie, Radiästhesie und Gesundheit

Die Landesgruppe Westfalen veranstaltet unter der Leitung von Reiner Padligur im Großraum Westfalen regelmäßig Vorträge rundum Geomantie, Radiästhesie und ganzheitliche Gesundheit. Auch Ausflüge zu geomantisch und radiästhetisch interessanten Orten gehören zum Jahresprogramm der Landesgruppe Westfalen.

Besucher der Veranstaltungen der Landesgruppe Westfalen des Forschungskreis für Geobiologie, haben so die Möglichkeit fernab von Aus- und Weiterbildungsterminen den Horizont zu erweitern und praktische Erfahrungen im Rutengehen zu sammeln. Gemeinsam mit anderen Gleichgesinnten.

August-Vortrag 2022: Landschaftsgeomantie von Haltern am See

Im August 2022 ging es bei der Landesgruppe Westfalen wieder mit den beliebten Veranstaltungen los. Nachdem die ursprünglich geplante Referentin für ihren Vortrag krankheitsbedingt absagen musste, sprang kurzfristig Reiner Padligur aus Witten ein. Das Thema des Vortragabends war Landschaftsgeomantie im Raum Haltern am See. Insbesondere stand der Annaberg und die Tannenberg-Kapelle dabei im Vordergrund.

Zu den geomantisch interessanten Aspekten des Annabergs und der Tannenberg-Kapelle berichtete Herr Reiner Padligur in einem Fachartikel der Vereinszeitschrift Wetter-Boden-Mensch (Ausgabe 2/2022) ausführlich. Möchtest du mehr dazu nachlesen, wende dich an unsere Geschäftsstelle über info@geobiologie.de und fordere die Ausgabe 2/2022 von Wetter-Boden-Mensch an. Du kannst auch ein pdf-Format erhalten. Oder abonniere gleich unsere Fachzeitschrift und verpasse von jetzt an nichts mehr rundum Geomantie, Radiästhesie und ganzheitliche Gesundheit.

Im Blickpunkt des August-Vortrages der Landesgruppe Westfalen standen die geschichtlichen Hintergründe und Zusammenhänge zwischen den beiden Kraftorten in der hohen Mark. Die Vortrags-Besucher bekamen Einblick in die geomantischen Analysen von Annaberg und Tannenberg bei Haltern am See.

Da die Landesgruppe Westfalen bereits beide Orte in Ausflügen zum Thema Geomantie in der Vergangenheit besucht hatte, fand sich der eine oder andere Besucher in einem „Erinnerungsfoto“ während des Vortrages Landschaftsgeomantie von Reiner Padligur wieder.

Praxistag im Oktober 2022: Kraftorte und Kultplatz

Am Praxistag der Landesgruppe Westfalen ging es dieses Jahr im Oktober 2022 zu den Frauensteinen im Aaper Wald und der Basilika St. Margareta in Düsseldorf-Gerresheim. Die Geomantin Andrea Lupp aus Düsseldorf leitete die Exkursion und bereitete diese vor. Andrea Lupp ist Leiterin einer Naturschule und Kräuterpädagogin. Der Praxistag der Landesgruppe dient der praktischen Anwendung von Radiästhesie, Gemonatie und gemeinsamen Erleben.

Frauensteine im Aaper Wald

Um die Frauensteine im Aaper Wald ranken sich viele Geschichten als alter Kultplatz, nicht nur für Frauen.

Basilika St. Margareta und Kraftort Gerricus-Pützgen

Die Basilika St. Margareta war bis 1803 Stiftskirche des Gerresheimer Frauenstifts, das bereits im 9. Jahrhundert entstand und zu den ältesten Kanonissenstiften der Erzdiözese Köln gehörte. In der Nähe der Basilika untersuchten wir noch eine kleine Kapelle am Gerricus-Pützgen, die direkt über einer sagenhaften Quelle stehen soll.

November-Vortragsabend 2022: Externstein-System und andere Kraftorte

An unserem zweiten Vortragsabend im November 2022 stellte Klaus Piontzik, aus Bottrop das „Das Externstein-System“ vor. Herr Piontzik ist ausgebildeter Ingenieur der Elektrotechnik, Mathematiker und Geomant.

Im Vortrag ging Herr Piontzik auf die Externstein-Pyramide nach Walther Machalett ein. Diese umfasst die wichtigsten Mysterienorte und Kultplätze für die Entwicklung Mitteleuropas. Daneben erläuterte er das geomantische Liniensystem von Jens M. Möller. Mit einer Analyse der Systeme unter Berücksichtigung der sogenannten Quadratur des Kreises zeigte er die Verbindungen zwischen den beiden Ideen auf. Darüber hinaus stellte er viele Übereinstimmungen mit besonderen Orten im Ruhrgebiet vor.

Ausblick auf die Veranstaltungen der Landesgruppe Westfalen 2023

Geplante Veranstaltungen der Landesgruppe Westfalen 1. Halbjahr 2023

Die Planung für das erste Halbjahr der Veranstaltungen der Landesgruppe Westfalen steht. Wer sich für für die Vorträge oder den Praxistag im Raum Westfalen interessiert, meldet sich direkt bei der Landesgruppe Westfalen, die auch unter dem Arbeitstitel „Geobiologischer Arbeitskreis Westfalen“ eine eigene Homepage führt.

Mittwoch, 01.03.2023Die drei Göttinnen in der Franziskanerkirche zu BerchtesgadenVortrag mit Herr Grubert
Samstag, 13.05.2023Burganlage Haus Horst in Essen-Horst, Ruhrkämpferdenkmal, das Mordskreuz, die Wallanlage der mittelalterliche VryburgPraxistag mit Frau Thorausch und Herr Padligur
Mittwoch, 07.06.2023Radiästhetische Energiemessungen im Kornkreis in RaistingVortrag mit Frau Hübner
Veranstaltungen der Landesgruppe Westfalen des Forschungskreis für Geobiologie in 2023; Anmeldung über: info@reiner-padligur.de

Vortragsabend im März 2023: Die drei Göttinnen in der Franziskanerkirche zu Berchtesgaden

An unserem ersten Vortragsabend im neuen Jahr 2023 am Mittwoch, den 01.03.2023, von Herrn Christian Grubert, aus Kreuztal (Kreis Siegen-Wittgenstein) geht es um „Die drei Göttinnen in der Franziskanerkirche zu Berchtesgaden“. Wer den Vortrag nicht besuchen kann, sich aber für die interessanten Zusammenhänge zum Thema Geomantie, Radiästhesie und Kultorte sowie Kraftplätze rundum das Berchtesgadener Land interessiert, kann auch in der Fachzeitschrift Wetter-Boden-Mensch des Forschungskreis für Geobiologie (Ausgabe 2/2022 anfordern über info@geobiologie.de) mehr erfahren.

Herr Christian Grubert ist langjähriges Mitglied im Forschungskreis für Geobiologie Dr. Hartmann e.V.. Bei seinem Vortrag möchte er den Hintergrund der drei Marienfiguren in der Berchtesgadener Franziskanerkirche und deren Verbindung zu möglichen alteuropäischen Muttergottheiten und deren Kulten beleuchten. Dabei geht es auch um geomantische und radiästhetische Untersuchungen in der Kirche selbst und im Berchtesgadener Land.

Praxistag im Mai 2023: Geomantie und Radiästhie rundum die Burganalage Haus Horst in Essen-Horst

Der Praxistag am Samstag, den 13.05.2023 dreht sich dieses Mal rundum Geomantie und Radiästhesie auf der Burganlage Haus Horst in Essen-Horst.

Programmpunkte des Praxistag im Mai 2023 sind

  • Das Ruhrkämpferdenkmal (1934 in Stonehenge-Form errichtet)
  • Das Mordskreuz (aus dem Anfang des 18. Jahrhunderts)
  • Die Wallanlage der mittelalterlichen Vryburg

Frau Astrid Thorausch aus Mülheim und Landesgruppenleiter Reiner Padligur aus Witten bereiten den Praxistag vor und leiten diesen.

Vortragsabend im Juni 2023: Radiästhetische Energiemessungen im Kornkreis in Raisting

Frau Sonja Hübner aus Borod (Westerwald) referiert am Mittwoch, den 07.06.2023 über das Thema „Radiästhetische Energiemessungen im Kornkreis in Raisting.“ FRau Hübner hat neben einer über 20-jährigen Tätigkeit als Sondreschullehrerin auch eine abgeschlossene Heilpraktikerausbildung und ist Humanenergetikerin für Österreich. Sie absolvierte u.a. eine Klangschalenausbildung und erlernte das Rutengehen.

Am zweiten Vortragsabend der Landesgruppe im Juni 2023 informiert Frau Sonja Hübner allgemein über Kornkreise, deren Auftreten und Annahmen zur Entstehung. Darüber hinaus stellt sie ihre eigenen radiästhetsichen Ergebnisse am Kornkreis in Rastingen vor. Sie informiert gleichzeitig in einem praktischen Teil über das Aurameter in seiner Funktion der Energiemessung. Eigene Versuche mit dem Auramater werden den Teilnehmern angeboten.

Informationen zu den Veranstaltungen: Geomantie und Radiästhesie

Anmeldungen zu „Geomantie: Kraftorte in Haus und Garten finden und gestalten“ mit Herr Reiner Padligur laufen über die Geschäftsstelle des Forschungskreis für Geobiologie Dr. Hartmann e.V..

Sie erreichen die Geschäftsstelle telefonisch auch Montag, Mittwoch und Freitag im Zeitfenster 09.00-12.30 Uhr unter: 06274 – 91 21 00. Emails über: info@geobiologie.de und unser direktes Anmeldeformular erreichen uns rund um die Uhr.

Für die Veranstaltungen unserer Landesgruppe Westfalen kontaktieren sie Herr Reiner Padligur persönlich telefonisch über: 02302 / 31324 oder per Email an: info@reiner-padligur.de

Alle Infos zu den Veranstaltungsorten im Landkreis Westfalen der Landesgruppe Westfalen des Forschungskreis für Geobiologie Dr. Hartmann e.V. gibt es auch auf der eigenen Homepage der Landesgruppe Westfalen unter anderem Arbeitstitel.

Zeitschrift Wetter-Boden-Mensch:

Mehr Fachartikeln findest du in unserer Zeitschrift Wetter-Boden-Mensch.

Durch das Abonnieren der Vereinszeitschrift (für Vereinsmitglieder kostenlos) nichts mehr verpassen zum aktuellen Stand aus Geobiologie, Elektrobiologie, Baubiologie und ganzheitlicher Gesundheit. Für Abonnement Geschäftsstelle kontaktieren: info@geobiologie.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Melde dich zum Newsletter an

Erhalte die neuesten Infos und erfahre, wann Termine für den Stammtisch, die Rundgänge und Seminare stattfinden. Alles bequem per Mail in dein Postfach. 

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .