Schulungskurs_2 - Geobiologie online - der größte Verein Europas für Radiästhesie und Geobiologie - Forschungskreis für Geobiologie Dr. Hartmann e.V., Erdstrahlen, Rutengänger, Geomantie, Schlafplatzuntersuchung, Radionik

Direkt zum Seiteninhalt

Schulungskurs_2

Veranstaltungen

Schulungskurs II
für Geobiologische Berater/innen
Leitung: Franz-Karl Langer und Team


Die Teilnahme setzt den Besuch des Schulungskurses I voraus. Mehrere Übungen von Zimmer- und Schlafplatzuntersuchungen sollen durch eigene Skizzen belegt werden. Es sollen die Protokolle von 3 selbst angefertigten Zimmeruntersuchungen vorgelegt werden.

Ausbildungsziel:
Vertiefung der theoretischen und praktischen Kenntnisse, um selbständige Zimmeruntersuchungen durchführen zu können. Die Grundlagen der Geobiologischen Beratung werden erarbeitet.

Alle TeilnehmerInnen sollen am Ende dieses Kurses über ein Messgerät zur Messung von niederfrequenten elektrischen und magnetischen Wechselfeldern verfügen.

Bei den Schulungskursen werden gemäß unserem Ausbildungsprogramm Zimmeruntersuchungen durchgeführt. Es ist deshalb unbedingt erforderlich dass die Teilnehmer am Veranstaltungsort hier im Feriendorf wohnen und ihre Zimmer für die Schlafplatzuntersuchung jeweils im Tausch mit anderen Seminarteilnehmern zur Verfügung stellen. Als Gegenleistung erhalten Sie dafür einen Rabatt von Euro 20,00 auf die Seminargebühr. Wohnen nicht genügend Teilnehmer am Veranstaltungsort (hier im Feriendorf) und stellen ihre Zimmer zur Verfügung (auch im Tausch mit anderen Seminarteilnehmern), behalten wir uns vor, weitere Kosten für die Anmietung separater Räumlichkeiten auf die Seminarteilnehmer umzulegen.

Veranstaltungsort:     Seminarraum im Feriendorf Waldkatzenbach

Freitag:

20.00 - 22.00 Uhr

Einführungsvortrag
- Grundlagen der Bauplatzuntersuchung
- Arbeitsgeräte
- Arbeiten mit Lageplänen und selbst gefertigten Plänen

Samstag:

09.00 - 09.45 Uhr

Georhythmogramm und Kapazitive Ankopplung

- Vorgehensweise

- Beispiele und deren Auswertung

- Günstiger Maßstab bei der Kurvenaufnahme

09.45 - 12.00 Uhr

1. Zimmeruntersuchung mit fachgerechter Raumskizze. Danach Treffen im Seminarraum. Kurze Besprechung des Nachmittags.

Mittagessen

14.00 - 16.30 Uhr

Georhythmogramm auf einer selbst gefundenen Störstelle.

- Jeder Teilnehmer nimmt mit seinem Hausmitbewohner auf neutralem Platz und auf einer selbstgefundenen Störstelle ein Georhythmongramm auf und zeichnet das entsprechende Diagramm.

Kapazitive Ankopplung

- Jeder Teilnehmer misst liegend auf dem Bett die Kapazitive Ankopplung bei ein- und ausgeschalteter Nachttischlampe und dokumentiert die Messung.

Kaffeepause

17.00 - 19.30 Uhr

Baubiologie, was muss der Geobiologische Berater wissen?

Prüfungsfragen

(Norbert Meyer, Baubiologe)

danach

gemeinsames Abendessen mit Erfahrungsaustausch

Sonntag:

09.00 - 09.30 Uhr

Nachbesprechung: Zimmeruntersuchung und Georhythmogramm

09.30 - 11.15 Uhr

2. Zimmeruntersuchung mit fachgerechter Raumskizze. Korrektur zum nächsten Kurs

11.15 – 12.00 Uhr

Manöverkritik, was brauchen wir zum nächsten Kurs?

Zurück zum Seiteninhalt