Landesgruppen - Geobiologie online - der größte Verein Europas für Radiästhesie und Geobiologie - Forschungskreis für Geobiologie Dr. Hartmann e.V., Erdstrahlen, Rutengänger, Geomantie, Schlafplatzuntersuchung, Radionik

Direkt zum Seiteninhalt

Landesgruppen

Veranstaltungen
Termine 2018

LG Westfalen
Bei unserem ersten Vortrag im 2. Halbjahr 2017 hatte am ersten Vortragsabend uns Günther Gerz-mann, aus Hofstetten, die Grundlagen der „Astrologie der Münchener Rhythmenlehre“ vorgestellt, die von Wolfgang Döbereiner nach alten Lehren entwickelt worden ist. Bei angenehmem Frühherbstwetter besuchten wir Ende Oktober die Wallfahrtskirchen und den Kreuzberg in Neviges bei Velbert. Zu der Exkursion, die von Astrid Thorausch und Reiner Padligur vorbereitet war, kamen leider nur 9 Teilnehmer. Aber mit guter Stimmung und mit viel Elan haben wir dann gemeinsam den Kreuzberg und die Kirchen des Wallfahrtsortes erkundet. Bei unserem Letzten Vortrag im November hatte uns Dipl. Ing. Wolfgang Lißeck, aus Essen, unter dem Thema „Atlantis - Lemurien - Rutas Mu“ sehr umfangreich und anschaulich die Fragen beantwortet, wo diese Inseln lagen und wann deren Blütezeiten waren und welche Erkenntnisse wir aus diesen Zeiten von Ihnen heute haben.

Im nächsten Halbjahr sind wieder zwei Vortragsabende und eine Exkursion geplant. Am ersten Vortragsabend am 14.03.2018 wird uns diesmal der Rutengänger und Heilpraktiker Josef Gallinger, aus Raesfeld, uns Gesundheit erhalten, Krebs verhindern, Krankheiten erkennen." vorstellen. Dabei geht es vor allem um den pathogenen Einfluss von Pilzen in unserem Körper.
Der Praxistag am 28.04.2018 wird diesmal vorbereitet von Jens Rehbock und Reiner Padligur, beide aus Witten. Es geht zu einigen Quellen und Bäumen ins Wodantal bei Hattingen ins Bergische Land.
Zu unserem zweiten Vortragsabend am 06.06.2018 wird uns der Heilpraktiker Eugen Plagge, aus Münster, unter dem Thema „Autoimmunkrankheiten – Was hat die Geobiologie damit zu tun“ auch den Einfluss von Reflexionen von Störzonen thematisieren und Lösungen des Problems aufzeigen.
Weitere Informationen, Anfahrtsbeschreibungen und Kontakt bei:
Reiner Padligur, Alte Str. 58452 Witten, Tel.: 02302 / 31324, Email: info@reiner-padligur.de

LG Saarland

Unsere monatliche Treffen stehen unter dem Motto „Rutengänger im Schaumberger Land“.
Wir treffen uns samstags in einem Nebenraum der Sport- und Kulturhalle im Orts-/Schulzentrum in Theley/Saar, Zufahrt Nähe Kirche gegenüber der Volksbank und der Bäckerei Backes, Zufahrtstraße „Auf dem Fels“ (Spielstraße!)und dann „Toni-Lermen-Straße“, wo
auch genügend Parkplätze zur Verfügung stehen.
Bei Außenexkursionen sind die Treffpunkte besonders angegeben. Veränderungen werden wir rechtzeitig in der Presse mitteilen.

24. März 2018, 14.00 Uhr
Thema: Das Werkzeug des Rutengängers

Von der Wünschelrute bis zu physikalischen Messgeräten. Handhabung in Theorie und Praxis. Wünschruten werden gestellt.
Leitung: Gerhard Peter, Fritz Simgen

21. April 2018, 14.00 Uhr
Thema: Exkursion in die Natur im Bereich der Kulturhalle und Brühlpark in Theley mit praktischer Arbeit mit der Wünschelrute.

Die Teilnehmer wrden angeleitet, durch eigenen Rutenausschlag krankmachende Störzonen (z B. Erdstrahlen, Wasseradern) selbst zu finden.
Leitung: Gerhard Peter, Fritz Simgen

26. Mai 2018, 14.00 Uhr
Thema: Einführung in die Pendelkunde
in Theorie und Praxis unter praktischer Anwendung mit verschiedenen Objekten z. B. Nahrungsmitteltest auf ihre Verträglichkeit.
Leitung: Siegfried Voos, Fritz Simgen

30. Juni 2018, 14.00 Uhr
Thema: Exkursion mit der Wünschelrute zu den Kraftplätzen auf dem Momberg bei Gronig.

Es sollen die geomantischen Aspekte dieses Bereichs erkundet und erfahren werden. Treffpunkt: bei der Kultur- und Sporthalle in Theley.
Leitung: Siegfried Voos, Josef Wiesner, Fritz Simgen

25. August 2018, 14.00 Uhr
Thema: Farben und Licht
Welche Wirkung haben sie auf den Menschen und sein Umfeld?
Leitung: Siegfried Voos, Referent: Otto-Heinz Müller

29. September 2018, 14.00 Uhr
Thema: Der gesunde Schlafplatz ohne Erdstrahlen und Elektrosmog

Es werden die Problemfelder des unharmonischen und ungesunden Wohnens aus den Bereichen der Geo- und Elektrobiologie aufgezeigt und Lösungen für ein wohngesundes Umfeld angeboten.
Leitung: Gerhard Peter

27. Oktober 2018, 14.00 Uhr
Thema: Baubiologie
Schadstoffbelastungen in Inneräumen, Wohngiftwirkungen sind von der Dosis abhängig. Schon Geringe Belastungen addieren sich langfristig zu schweren gesundheitlichen Schäden.
Referent: Siegfried Voos

24. November 2018, 14.00 Uhr
Themen:
a) Kinesiologie im Alltag
Die Lebensenergie kann von Blockaden befreit, aktiviert und harmonisiert werden. Vorstellung verschiedener Übungen und Techniken zum Abbau von Stress, Lindern von Schmerzen und Steigerung des Wohlbefindens und Förderung der Gesundheit. Referent: Hans-Adolf Lösch
b) Bericht über die Fachfortbildung des Forschungskreises vom 19. - 21. Oktober 2018


Änderungen bleiben vorbehalten.

Der Vorstand steht im Rahmen seiner Möglichkeiten stets gerne zur Verfügung. Schauen Sie doch einfach bei uns vorbei. Sie können auch gerne interessierte Gäste mitbringen.
Kontakt: Gerhard Peter, Tel.: 06853/52 05, Siegfried Voos, Tel.: 06824/9809530, Fritz Simgen, Tel.: 06841/80534
Zurück zum Seiteninhalt