Landesgruppen - Geobiologie online - der größte Verein Europas für Radiästhesie und Geobiologie - Forschungskreis für Geobiologie Dr. Hartmann e.V., Erdstrahlen, Rutengänger, Geomantie, Schlafplatzuntersuchung, Feng Shui, Radionik

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Landesgruppen

Veranstaltungen

Termine 2017

LG Westfalen

Bei unserem ersten Vortrag im 1. Halbjahr 2017 hatten uns der Heilpraktiker und Huna-Lehrer Rainer Miketta, aus Hagen-Hohenlimburg in einem anschaulichen Vortrag „Die 7 Prinzipien des Huna“ vorgestellt. Huna ist eine alte schamanische Tradition aus Hawaii, die vor allem die Harmonie des Menschen mit seiner Umgebung als Ziel hat. Sie ist in den letzten Jahrzehnten vor allem durch Dr. Serge Kahili King auch im Westen populär geworden. Bei angenehmem Frühlingswetter besuchten wir Ende Mai das Megalithengrab die „Düvelsteene“ und den Freistuhl Sölling in der Hohen Mark bei Heiden. Die Exkursion war von Reiner Padligur, aus Witten, vorbereitet. Mit etwa acht Teilnehmern erkundeten wir gemeinsam die beiden Orte und konnten recht viele Übereinstimmungen bei unseren Ergebnissen und Wahrnehmungen feststellen. Da der Referent unseres geplanten zweiten Vortrags kurzfristig absagen musste, hatte als Ersatz Reiner Padligur, aus Witten, das Thema: „Landschaftsgeomantie mit Feng Shui - Über die Bedeutung der Berg- und Wasserdrachen“ angeboten. Beim Vortrag im Juni ging es vor allem um den Einfluss und die Bedeutung der Landschaft auf den Menschen.

Im nächsten Halbjahr sind wieder zwei Vortragsabende und eine Exkursion geplant. Am ersten Vortragsabend am 27.09.2017 wird uns diesmal Günther Gerzmann aus Hofstetten, „Die Astrologie der Münchener Rhythmenlehre“ vorstellen. Neben dieser Lehre von Wolfgang Döbereiner wird Herr Gerzmann uns auch den Ursprung der sumerische-babylonischen Astrologie vorstellen.
Zu unserem zweiten Vortragsabend am 15.11.2017 wird Dipl. Ing. Wolfgang Lißeck aus Essen, unter dem Thema „Atlantis - Lemurien - Rutas Mu“ die Fragen beantworten, wo diese Inseln lagen und wann deren Blütezeiten waren und welche Erkenntnisse wir aus diesen Zeiten von Ihnen haben.
Der Praxistag am 14.10.2017 wird diesmal vorbereitet von Astrid Thorausch aus Mülheim, und Reiner Padligur, aus Witten. Es geht zu den Wallfahrtskirchen in Neviges bei Velbert, deren Wallfahrtstradition vor allem auf eine Anne von Asbeck zurück geführt wird, die Anfang des 17. Jahrhundert in Neviges gelebt hat.

Weitere Informationen, Anfahrtsbeschreibungen und Kontakt bei:
Reiner Padligur, Alte Str. 58452 Witten, Tel.: 02302 / 31324, Email: info@reiner-padligur.de


LG Saarland

Unsere monatliche Treffen stehen unter dem Motto „Rutengänger im Schaumberger Land“.
Wir treffen uns samstags in einem Nebenraum der Sport- und Kulturhalle im Orts-/Schulzentrum in Theley/Saar, Zufahrt Nähe Kirche gegenüber der Volksbank und der Bäckerei Backes, Zufahrtstraße „Auf dem Fels“ (Spielstraße!)und dann „Toni-Lermen-Straße“, wo
auch genügend Parkplätze zur Verfügung stehen.
Bei Außenexkursionen sind die Treffpunkte besonders angegeben. Veränderungen werden wir rechtzeitig in der Presse mitteilen.


25. März 2017, 14.00 Uhr
Thema: Das Werkzeug des Rutengängers

Von der Wünschelrute bis zu physikalischen Messgeräten. Handhabung in Theorie und Praxis. Wünschruten werden gestellt.
Leitung: Gerhard Peter, Fritz Simgen

29. April 2017, 14.00 Uhr
Thema: Exkursion in die Natur im Bereich der Kulturhalle und Brühlpark in Theley mit praktischer Arbeit mit der Wünschelrute.

Teilnehmer sollen das Gefühl erhalten, krankmachende Störzonen selbst zu finden.

Leitung: Gerhard Peter, Fritz Simgen

27. Mai 2017, 14.00 Uhr
Thema: Kraftplätze in Ottweiler: Alter Turm und alter Friedhof.
Orte der Kraft entdecken
Leitung: Siegfried Voos, Josef Wiesner

24. Juni 2017, 14.00 Uhr
Thema: Exkursion mit der Wünschelrute im Bereich des Hofguts Imsbach und der Johann-Adams-Mühle bei Theley.

Treffpunkt: Parkplatz Hofgut Imsbach

Leitung: Gerhard Peter, Fritz Simgen


26. August 2017, 14.00 Uhr
Thema: Standortuntersuchung mit der Wünschelrute und physikalischen Messgeräten

z. B. Bauplatz, Hausgrundstück, Wohnung, Schlaf- und Arbeitsplatz sowie immer aktuell Elktrosmog als Krankheitsproblem.
Welche Lösunen können angeboten werden für ein wohngesundes Umfeld?
Leitung: Gerhard Peter, Siegfried Voos

30. September 2017, 14.00 Uhr
Thema: Einführung in die Pendelkunde

Vorstellung verschiedener Pendel und Schwingpendel unter praktischer Anwendung mit diversen Objekten z. B. Nahrungsmitteltest auf ihre Verträglichkeit.
Leitung: Fritz Simgen, Siegfried Voos

28. Oktober 2017, 14.00 Uhr
Thema: Die Kraft der liegenden 8 und anderer Symbole.
Mit einfachen Übungen und Tipps vor Ort an praktischen Beispielen werden Nutzen und Wirkung auf den Menschen erklärt.
Leitung: Siegfried Voos, Hans-Adolf Lösch

25. November 2017, 14.00 Uhr
Themen:
a) Baubiologie: Schadstoffbelastungen in Inneräumen, Wohngiftwirkungen sind von der Dosis abhängig. Geringere Belastungen addieren sich langfristig zu schweren gesundheitlichen Schäden. Leitung: Siegfried Voos
b) Bericht über die Herbsttagung/Fachfortbilgung vom 27.-29. Oktober 2017 des Forschungskreises in Eberbach. Leitung: Gerhard Peter, Fritz Simgen

Änderungen bleiben vorbehalten.

Der Vorstand steht im Rahmen seiner Möglichkeiten stets gerne zur Verfügung. Schauen Sie doch einfach bei uns vorbei. Sie können auch gerne interessierte Gäste mitbringen.
Kontakt: Gerhard Peter, Tel.: 06853/52 05,
Siegfried Voos, Tel.: 06824/9809530, Fritz Simgen, Tel.: 06841/80534


Weitere Termine der Landesgruppen liegen zur Zeit noch nicht vor.

 

Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü