Allgemeine Info - Geobiologie online - der größte Verein Europas für Radiästhesie und Geobiologie - Forschungskreis für Geobiologie Dr. Hartmann e.V., Erdstrahlen, Rutengänger, Geomantie, Schlafplatzuntersuchung, Feng Shui, Radionik

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Allgemeine Info

Seminare


Seminare des Forschungskreises für Geobiologie Dr. Hartmann e.V.

Wer die Vereinszeitschrift Wetter-Boden-Mensch bzw. das jährliche Seminarprogramm aufschlägt, ist erstaunt über die große Anzahl und Vielfalt von Seminaren und Schulungskursen, die der Forschungskreis alljährlich Mitgliedern und Interessierten anbietet. Fast an jedem Wochenende spielt sich in Waldkatzenbach am Fuße des Katzenbuckels im Seminarraum des Forschungshauses oder im neu erbauten Seminarraum des Feriendorfes etwas ab. Leider wurde zum Jahresende 2005 das Seminarhaus Adler, in dem fast 30 Jahre die Seminare stattfanden und von einem Sohn Dr. Hartmanns betrieben wurde, geschlossen. Bei den Veranstaltungen geht es auch darum, verlorengegangenes Wissen der Bevölkerung wieder nahezubringen. Geobiologie, Baubiologie und Elektrobiologie im Zusammenhang mit gesundem Wohnen und Schlafen sind die "Kernstücke" des umfangreichen Kursprogramms.

Besondere Sorgfalt wird auf die Ausbildung der "geobiologischen Berater/innen" verwandt. In sechs aufeinanderfolgenden Schulungen sowie verschiedenen Spezialseminaren wie Bau- und Elektrobiologie wird den künftigen geobiologischen Beratern/innen das Rüstzeug geliefert, das sie befähigt, Haus- und Schlafplatzuntersuchungen durchzuführen. Nach bestandenem Prüfungskurs vermittelt der Forschungskreis diese Fachleute dann auf Anfrage in ganz Deutschland. Regelmäßige Fachfortbildungen sind Pflicht, um an neuen Erkenntnissen der Geobiologie zu partizipieren. In weiteren Seminaren können Interessierte mittlerweile auch ihre Kenntnisse in Geomantie, Pendeln oder Radionik vertiefen und erweitern. Weitere Gesundheitsseminare runden das Programm ab. Wer will, kann auch seinen Urlaub in der landschaftlich reizvollen Gegend dazu nutzen, in Ferienseminaren Neues zu lernen

Dr. Ernst Hartmann (1915 - 1992):                                             
"Geobiologie ist die Wissenschaft vom menschlichen, tierischen und pflanzlichen Leben in den natürlichen und durch die Zivilisation bedingten künstlichen Feldern, Strahlungen und Strömungen unserer Erde."

Der Forschungskreis für Geobiologie Dr. Hartmann e.V. veranstaltet seit fast drei Jahrzehnten in Waldbrunn / Waldkatzenbach (Hoher Odenwald, nahe Eberbach/Neckar) Informationskurse, die jedem Interessenten die Möglichkeit bietet, sich über die Lehre der Geobiologie, Baubiologie und Elektrobiologie im Zusammenhang mit gesundem Wohnen und Schlafen zu informieren. Dies ist eine Fortsetzung einer Tradition, die von Dr. Hartmann in den 50er Jahren in Eberbach begonnen wurde.

Es wird in Grundzügen gezeigt und gelehrt, wie man gesundheitsschädliche Felder und Strahlungen erkennen, feststellen und vermeiden kann. Außerdem besteht die Möglichkeit, Meßmethoden zu erlernen, um natürliche und technische Felder aufzufinden. Die  aufgeführten Veranstaltungen zeigen eine Aufteilung der geobiologischen Thematik in mehrere Lehrkurse nach der Methodik von Dr. Ernst Hartmann. Referenten und Mitarbeiter sind folgende Damen und Herren: A. Becker, M. Benker, B. Götz, J. Götz, W. Hanselka, A. Hess, F. König, F.-K. Langer, A. Schumacher, H. Schröter, R. Wirth, u.a., alle in langjähriger Zusammenarbeit mit Dr. Ernst Hartmann vorgebildet.

Kursgebühren: Die Höhe der Kursgebühren entnehmen Sie bitte der Übersicht.

Anmeldungen zu den Kursen werden von der Geschäftsstelle des Forschungskreises für Geobiologie Dr. Hartmann e.V., 69429 Waldbrunn-WK, Telefon 06274 – 91 21 00, Fax 06274 – 91 21 09, entgegengenommen.

Um frühzeitige schriftliche Anmeldung wird gebeten, da die Teilnehmerzahl der Kurse beschränkt ist. Bitte beachten Sie unsere Seminar- und Zahlungsbedingungen. Programmänderungen bleiben bei allen Seminaren vorbehalten. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann eine kurzfristige Absage erfolgen. Bei Ausfall eines Referenten behalten wir uns ebenfalls vor, einen Ersatzreferenten zu stellen.

Notwendige Arbeitsmaterialien, wie Ruten, Kompass, Meterstäbe und Literatur können zu Beginn der Kurse am Tagungsort erworben werden. Für die dabei stattfindenden praktischen Übungen, die zum Teil im Freien durchgeführt werden, empfiehlt es sich, entsprechende Kleidung mitzubringen.

 

Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü